2023 - 2024 Suchtpräventive Angebote
für Fachkräfte und Eltern

Methodentasche [netbag] zu Online-Sucht - Verleihprogramm

Die [netbag] wurde im September 2019 komplett überarbeitet und aktualisiert!

Ein Thema, eine Tasche, einmal ausleihen bitte!


Sie wollen mit Ihren Schülerinnen und Schülern im Unterricht das Thema Online-Sucht besprechen?
In Ihrem Jugendzentrum steht eine Aktion zum Thema Online-Sucht an?

Kein Problem - hier ist die Lösung!
Unsere "Methodentasche [netbag] enthält verschiedene von uns erprobte Methoden zur Prävention der Online-Sucht für den Einsatz in Schulen und Jugendeinrichtungen.
Die Methodentasche [netbag] kann von Schulen und Institutionen aus Köln und dem Rhein-Erft-Kreis nach Rücksprache bei der Fachstelle für Suchtprävention kostenfrei entliehen werden.


Inhalte der  [netbag]

1. Vortrag [Virtuelle Welten]
Der Vortrag "Medienabhängigkeit - Faszinationen und Risiken in der virtuellen Welt" und die Methode "Showroom", mit der Sie eine Diskussion über Sichtweisen und Haltungen im Umgang mit den virtuellen Medien anregen können, eignen sich für Informationsveranstaltungen mit Eltern und Multiplikator*innen aus dem pädagogischen Bereich. Alle Daten sind auf einem USB-Stick, bzw. Micro-USB-Stick in einer hochwertigen Metalldose verpackt.
Ein 32-seitiges Booklet mit Hintergrundinformationen zum Vortrag liegt der Tasche bei.

2. [Suchtverlauf] und [Fälle zum Suchtverlauf]
Anhand neun unterschiedlicher Stationen einer "Suchtkarriere" lernen die Jugendlichen durch den "Suchtverlauf", wie eine Online-Sucht entstehen kann. Von uns beschriebene Alltagssituationen (Fälle zur Online-Nutzung) helfen bei der Einschätzung zwischen einer genussvollen, missbräuchlichen oder gar abhängigen Mediennutzung zu unterscheiden.

3. [Nora am Mittag]
[Nora am Mittag] - ein Diskussionspiel in Form einer Talkshow für Kinder und Jugendliche zum Thema Online-Sucht. Die Teilnehmer können sich spielerisch mit den Handlungen von Schülern, besorgten Eltern, kompetenten Experten etc. auseinandersetzen.
So wird es möglich, die eigene Perspektive zu verlassen und nachzuvollziehen, durch welche Beweggründe andere zu ihrer Meinung kommen.
Das Karten-Set enthält drei unterschiedliche Fälle mit jeweils vier Rollenkarten und je eine Karte für die Moderation.

4. [Facts & Fiction]"Facts & Fiction" besteht aus einem Kartensatz mit 11 Beschreibungen von Nutzungsmöglichkeiten neuer Medien und den dazugehörigen Bildern. Die Teilnehmer haben die Aufgabe, Begriffe und Bilder in einen sinnvollen Zusammenhang zu bringen, das dazugehörige Medium zu erraten und anschließend über das Suchtpotential von unterschiedlichem Mediennutzungsverhalten zu diskutieren.

5. [Statementkarten]
Bei dieser Methode müssen 14 verschiedene „Statements“ auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft werden. Die Teilnehmenden müssen sich entscheiden, ob die Behauptung „RICHTIG“ oder „FALSCH“ ist und diskutieren ihre Einschätzung. Die Auflösung sowie weiterführende Informationen befinden sich auf der Rückseite der Karte.

6. Online Quiz [NET GENERATION]
Die interaktive Methode "NET GENERATION" basiert auf der Spielidee einer Quiz-Show. Innerhalb der Kategorien "Promis", "Allgemeines", "Zahlen & Fakten", "Stimmt´s", "Lol, rofl und Co" sowie "Fehlersuche" sind unterschiedlich schwere Fragen (100/200/300/400/500 Punkte) rund um das Thema Medienabhängigkeit und Computernutzung versteckt. Die Mitspielenden müssen sich unter drei vorgegebenen Antworten jeweils für eine Antwort entscheiden.
Das Quiz ist geeignet für Jugendliche ab 12 Jahren und kann von Gruppen bis zu 40 Personen gespielt werden.
Technische Voraussetzungen: PC, Laptop oder Tablet mit USB, bzw. Micro-USB-Anschluss; Powerpoint; Beamer oder Smartboard.

-----------------------------------------------------------------------------


Kontakt:
Der Verleih der [netbag] ist nur an Institutionen aus Köln und dem Rhein-Erft-Kreis möglich!

Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Buchungsanfrage an unsere Mitarbeiter in Hürth oder in Köln:

Kofferabholung in Hürth
(Kofferabholung und Rückgabe nach vorheriger Absprache Mo. - Do. von 09.00-12.30h und 14.00-16.00h, Fr. von 09.00-12.30h)

Ihre Anfrage richten Sie bitte an:

Alexander Boberg
02233 / 99 444-14
a.boberg(a)drogenhilfe.koeln

Drogenhilfe Köln
Fachstelle für Suchtprävention
Hans-Böckler-Str. 5
50354 Hürth


Abholung in Köln
(Abholung und Rückgabe nur zu vorab telefonisch konkret vereinbarten Terminen)

Ihre Anfrage richten Sie bitte an:

Felix Strobach
0221 / 91279777
f.strobach(a)drogenhilfe.koeln
Drogenhilfe Köln
Jugendsuchtberatung
Victoriastr. 12
50668 Köln

 

Unter www.drogisto.de können Sie die [netbag] auch erwerben.

 

 

Nach oben