2018 - 2019 Fortbildungsangebote für
pädagogische Fachkräfte

Methodenkoffer Cannabis - stark statt breit - Verleihprogramm

Methodenkoffer Cannabis

Cannabis ist unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen die am häufigsten konsumierte illegale Droge. Der Methodenkoffer „STARK STATT BREIT“ enthält elf erprobte Methoden zur Prävention von Cannabiskonsum für den Einsatz in Schulen (ab der 8. Klasse) und Jugendeinrichtungen sowie für die betriebliche Suchtprävention.
Nach einer kostenfreien Schulung oder einem persönlichen Coaching kann der Koffer bei der Drogenhilfe Köln an Institutionen aus Köln und dem Rhein-Erft-Kreis verliehen werden.

 

Inhalt:

1.      Methodenhandbuch
Im Handbuch sind alle im Koffer befindlichen Methoden und deren Anwendung detailliert beschrieben.

2.      Warm Up:
Aktive Ja/Nein-Abfrage. Sie fragen Hintergrundwissen zur Einstimmung und zum Kennenlernen.

3.      Bilderrätsel (Karten-Set)
Begriffe werden passenden Bildern zugeordnet – wie beim Memory. Die Karten enthalten zudem wichtige Hintergrundinformationen.

4.      KifferQuiz (CD-Rom)
Frage- und Ratespiel zum Thema Cannabis. Läuft über Powerpoint – Sie benötigen einen Computer und einen Beamer/Smartboard.

5.      KifferQuartett (Kartenspiel)
Klassisches Quartettspiel mit 11 Kategorien rund um Cannabis

6.      Stark statt breit“- Activity  (Karten-Set)
Begriffe rund um Cannabis in je 60 Sekunden malen, umschreiben, pantomimen.

7.      Schadstoffraten (in Dosen verpackte Streckmittel)
Vermittlung von Detailinformationen, Risikopotenzial von Streckmitteln in illegalen Suchtstoffen erkennen

 8.      Die innere Waage
Argumente für und gegen den Cannabiskonsum abwägen. Entwickeln einer differenzierten Sichtweise gegenüber dem Konsum und Reflexion der eigenen Einstellung zum Cannabiskonsum (innere Waage).

9.      Wie entsteht Sucht? (Karten-Set)
Informationen über Suchtentstehung und Reflektion des eigenen Konsumverhaltens.

10.  Richtig oder falsch? (Karten-Set)
Kleingruppenübung, um Mythen und Meinungen zu überprüfen.
Zur Aufklärung über mögliche gesundheitliche und juristische Folgen von Cannabiskonsum, Entwickelung eines Problem- und Risikobewusstseins und zur Wissensvermittlung von rechtlichen Grundlagen.

11.  Karussellrunde
Interaktive Vermittlung gesunder Ideen zur Bedürfnisbefriedigung und alternativer Strategien zum  Konsum.

12.  Chill Out
Mittels Reflexion und Feedback inhaltlich und emotional „abschließen“.

 

Kontakt / Verleih:
Der Verleih des Koffers ist nur an Institutionen aus Köln und dem Rhein-Erft-Kreis möglich! Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Buchungsanfrage an unsere Mitarbeiter in Hürth oder in Köln. Der Verleih ist an eine Schulung oder ein inhaltliches Coaching gebunden.


Kofferabholung in Hürth
(Kofferabholung und Rückgabe nach vorheriger Absprache Mo.-Fr. von 09.00-12.30h und 14.00-16.00h)

Ihre Anfrage richten Sie bitte an:

Ralf Wischnewski
02233 / 99 444-18
r.wischnewski(a)drogenhilfe.koeln

Drogenhilfe Köln
Fachstelle für Suchtprävention
Hans-Böckler-Str. 5
50354 Hürth


Kofferabholung in Köln
(Kofferabholung und Rückgabe nur zu vorab telefonisch konkret vereinbarten Terminen)

Ihre Anfrage richten Sie bitte an:

Stefanie Martin
0221 / 91279738
s.martin(a)drogenhilfe.koeln
Drogenhilfe Köln
Jugendsuchtberatung
Victoriastr. 12
50668 Köln

Nach oben