2017 - 2018 Fortbildungsangebote für
pädagogische Fachkräfte

„Hilfe, mein Kind pubertiert“

Eine Seminarreihe für Eltern

 

"Hilfe, mein Kind pubertiert" ist ein Elternseminar zur Unterstützung für Eltern bei Fragen zu Tabak, Alkohol, Cannabis und Erziehungsstilen. Sie als Lehrerin oder Lehrer sollten um diese Möglichkeit wissen, um diese Seminarreihe ggfs. den Eltern anbieten zu können.

Es handelt sich um eine Reihe von vier Sitzungen, in denen Fragen zu Sucht und Genuss beantwortet werden.
Es wird besprochen, welche verschiedenen Drogen es gibt, wie sie wirken und wie die Risiken einzuschätzen sind. Die unterschiedlichen Substanzen stellen wir als Anschauungsmaterial zur Verfügung. Dies geschieht in Kooperation mit dem Kommissariat Vorbeugung der Polizei Köln.


Darüber hinaus wird der Sucht- und Genussmittelkonsum von Jugendlichen besprochen:

  • Warum finden Jugendliche Drogen interessant?
  • Wie geht man als Eltern damit um?

 

Kurzum, in den Sitzungen erfahren die Eltern eine Menge über Alkohol, Tabak, Haschisch und andere Substanzen, und sie lernen, wie Sie mit Ihrem Kind darüber sprechen können.

Der Kurs kann z.B. über die Klassenlehrer/innen oder Beratungslehrer/innen für Suchtvorbeugung in Abstimmung und mit Unterstützung der Fachreferenten der Fachstelle für Suchtprävention an die Eltern herangetragen werden.

Teilnehmerzahlmind. 12 – max. 16 TN
Zeitlicher UmfangDas Seminar umfasst insgesamt 4 Abende von je 2,5 Stunden.
Ein 5. Termin dient als Nachbesprechung und findet in der Regel 6 Wochen nach Beendigung der Seminarreihe statt
Datum / Uhrzeitnach Vereinbarung
Ortin der Regel in Ihrer Schule
Referenten

n.n., Fachstelle für Suchtprävention

Christina Abke, Fachstelle für Suchtprävention
Kosten

€ 40,00

(Pro Person für das gesamte Seminar).

HinweisDieses Angebot ist ein Abrufangebot und
erfolgt nach vorheriger Absprache und Terminierung.

Kontakt  &

weitere Informationen

Jürgen Meisnebach
Fachstelle für Suchtprävention
Tel: 02233-709259 oder 02233/99444-12
j.meisenbach(a)drogenhilfe.koeln