2020 - 2021 Fortbildungsangebote für
pädagogische Fachkräfte

Cann(A)bis (Z)ness - Informationen zu Cannabis von A bis Z

 

"Es ist günstig, leicht verfügbar, fast jeder macht es."
Cannabis bleibt unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen die  beliebteste illegale Substanz. Welche Faszination hinter der Droge steckt, wollen wir auf den Grund gehen und mit Vorurteilen aufräumen.

Wir tauchen ein in die Lebenswelt von Jugendlichen, befassen uns mit ihren Konsummotiven, dem Rausch, besprechen Risiken und Nebenwirkungen. Ebenfalls im Fokus: Wie ist das mit der Abhängigkeit bei Cannabis? Woran erkennt man diese und wie können Jugendliche den Konsum einstellen und/oder verändern?

In einem interaktiven Vortrag vermitteln wir die wichtigsten Grundlagen zum Thema Cannabis aus Sicht der Suchtberatung und Suchtprävention. Im Anschluss geben wir Raum für Fragen und Erfahrungsaustausch aus Ihrer Praxis.

Zielgruppe:
Die Fortbildung richtet sich an Mitarbeiter*innen aus Schulen und pädagogischen Einrichtungen in Köln und dem Rhein-Erft-Kreis. Personen aus anderen Städten und Kreisen setzen wir auf die Warteliste. Sollte die Fortbildung nicht voll werden, benachrichtigen wir Sie kurzfristig.

Die Online-Schulung findet über ZOOM statt. Falls Sie Zoom noch nicht installiert haben, folgen Sie bitte diesem Link und installieren Sie sich das Programm auf Ihrem Endgerät:

 

 

Mitarbeiter aus Jugend(freizeit)einrichtungen und Pädagogen, sowie Lehrerinnen und Lehrer aus Köln und dem Rhein-Erft-Kreis

Datum / Uhrzeit                                  

01. Oktober 2020

14:00 - 16:30 Uhr

Referentin

Kristin Frank

Drogenhilfe Köln - Jugendsuchtberatung ansprechbar

Moderation            

Kristina Tietze

Drogenhilfe Köln - Fachstelle für Suchtprävention

Software

Zoom

Sie erhalten einen Link zur Teilnahme mit Ihrer Anmeldebestätigung.

Anmeldefrist                      

25. September 2020

AUSGEBUCHT