Methodenschulung "What's on? Einfach mal abschalten!"

 

 

Egal ob Smartphone, Laptop oder Tablet. Egal ob zu Hause, auf der Couch oder auf dem Weg zur Arbeit oder zur Schule. Digitale Medien sind überall dabei und gehören mittlerweile zum Alltag vieler Menschen. Insbesondere Kinder und Jugendliche sind fasziniert von den digitalen Medien und die meisten haben sie fest in ihr Leben integriert.

Aber was, wenn die Nutzung dieser Medien problematisch wird? Wie kann man die Chancen und Risiken der virtuellen Welt mit Jugendlichen thematisieren? Und wie kann man sie für diese Themen sensibilisieren?

In der Methodenschulung "What's on? Einfach mal abschalten!" stellen wir Ihnen den gleichnamigen Methodenkoffer der ginko Stiftung für Prävention vor. Er enthält 10 Methoden zur Diskussion der Fragen:

Ziel der Schulung ist es, Ihnen Methoden an die Hand zu geben, mit denen Sie einfach und ohne große Vorbereitung mit Jugendlichen ins Gespräch kommen und diese zum Nachdenken anregen können. Den Methodenkoffer können Sie im Nachgang der Schulung kostenfrei in der Fachstelle für Suchtprävention entleihen.

 

Fachkräfte aus Jugendeinrichtungen, der Jugendhilfe & Schulen

Datum / Uhrzeit

29. November 2022
14:30 - 17:00 Uhr

Referentin              

Andreas Pauly
Drogenhilfe Köln - Fachstelle für Suchtprävention

Ort

Fachstelle für Suchtprävention
Hans-Böckler-Str. 5
50354 Hürth-Hermülheim

Teilnehmer:innenmax. 10 Personen
Kostendie Teilnahme ist kostenfrei für Mitarbeiter:innen, die bei Trägern aus Köln oder dem Rhein-Erft-Kreis arbeiten
Anmeldeschluss  

20. November 2022

Anmeldung

Bitte schreiben Sie für Ihre Anmeldung eine Mail an praevention(a)drogenhilfe.koeln mit folgenden Angaben:

  • Name und Datum der Fortbildung
  • Vor- und Nachname
  • Einrichtungsname und -adresse
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer