2017 - 2018 Fortbildungsangebote für
pädagogische Fachkräfte

AKTUELLES

25. Januar 2017

ESCapade startet im Rhein-Erft-Kreis!

Hilfe für Familien bei problematischer Mediennutzung

Das Programm ESCapade – Hilfe bei Gefährdung durch problematische Mediennutzung ist ein familienorientiertes Interventionsprogramm. Teilnehmen können Familien mit Kindern im Altern von 12 bis 18 Jahren, die eine problematische Mediennutzung aufweisen.


ESCapade wurde von 2010 bis 2013 von der Drogenhilfe Köln als Bundesmodellprojekt mit der Förderung des Bundesministeriums für Gesundheit entwickelt und die Wirksamkeit wurde durch eine wissenschaftliche Begleitforschung belegt.


Dank der finanziellen Förderung durch die Marga und Walter Boll - Stiftung startet ESCapade ab sofort in der Fachstelle für Suchtprävention in der Hans-Böckler Straße 5, in 50354 Hürth. Interessierte Familien können sich gerne bei unserem ESCapade Team melden!